Eliminate Print Servers

English | German | French
PrinterLogic liefert eine lokale Webanwendung, die die Verwaltung, Migration und Bereitstellung von Druckern vereinfacht. In den folgenden Lösungen erfahren Sie, wie PrinterLogic Ihre Druckumgebung unterstützen kann.

Zentral verwaltetes Direct-IP-DruckenZentral verwaltetes Direct-IP-Drucken

  • Zentrale Verwaltung: Alle Drucker zentral über eine einzige webbasierte Administrationskonsole mit oder ohne Domänen oder Vertrauensstellungen verwalten
  • Drucker erstellen: Neue Drucker erstellen und sie automatisch für Endbenutzer bereitstellen
  • Drucker ändern: Druckereinstellungen (Treiber, Anschluss, Name, Duplexoption usw.) ändern und automatisch auf Drucker der Endbenutzer-Workstations übertragen
  • Drucker löschen: Drucker automatisch von Workstations entfernen

Self-Service-PortalSelf-Service-Installationsportal

  • Single-Enterprise-Portal: Bietet ein einheitliches Druckerinstallationsportal für das gesamte Unternehmen mit oder ohne Domänen und Vertrauensstellungen
  • Aufteilungspläne: Optionale Aufteilungspläne mit Self-Service- Printerinstallation in einem Klick
  • Automatisches standortbasiertes Öffnen: Ermöglicht Endbenutzern das einfache Auffinden von Druckern in der Nähe durch automatisches Öffnen für aktuelle Standorte
  • Reduzierung der Helpdesk-Anrufe: Ermöglichen Sie Endbenutzern die Installation von Druckern und die Reduzierung der Helpdesk-Anrufe
  • Gemischter Modus: Direkt-IP-Drucker und gemeinsam genutzte Windows-Drucker in derselben Benutzeroberfläche anzeigen

Massenbearbeitung/Erstellen/Verwalten von DruckernMassenbearbeitung/Erstellen/Verwalten von Druckern

  • Massenerstellung: 10 oder 10.000 Drucker erstellen
  • Leichte Verwaltung: Alle Ihre Drucker und deren Attribute schnell und einfach verwalten
  • Suchen & Ersetzen: Verwenden Sie die Funktion zum Suchen und Ersetzen, um Hunderte oder Tausende von Bereitstellungszuweisungen, Treibern, Ports, Kommentaren usw. von Druckerobjekten zu ändern.

Verringerung von Skripten und GPOsAutomatische Druckerbereitstellung

  • Keine GPOs oder Scripte: Druckerbereitstellungszuweisungen ohne GPOs, Skripts oder Druckserver verwalten
  • Standarddrucker festlegen: Den korrekten Standarddrucker dynamisch feststellen
  • Langsame Anmeldung vermeiden: Die automatische Druckerinstallation erfolgt nach der Anmeldung, wodurch langsame Anmeldezeiten vermieden werden
  • Dynamische Bereitstellungen: Drucker gemäß AD-Benutzer, Computer, Gruppe, Container, Organisationseinheit, Hostname oder IP-Adressbereich bereitstellen
  • Proximity Printing: Drucker in der Nähe automatisch installieren
  • Citrix & VMware Support: Unterstützt Citrix- und VMware-Sitzungen und andere virtuelle Umgebungen

DruckertreiberprofilVerwaltung des Druckertreiberprofils

  • Vorkonfigurieren von Treibern: Treibereinstellungen wie z. B. dpi, Duplexdruck, Papierformat, Papierzufuhr, Papierfächer und mehr konfigurieren
  • Erweiterte Einstellungen: Zeigt die aktuelle Treiberoberfläche an, damit Sie alle möglichen Funktionen des Druckers konfigurieren können
  • Einstellungen übernehmen: Profilkonfiguration nur während der ersten Installation, bei jeder Anmeldung eines Benutzers oder sogar nach jedem Druckauftrag übernehmen

Port-Verwaltung und UmleitungPort-Verwaltung und Umleitung:

  • Port-Umleitung: Umleiten aller Druckaufträge von einem Drucker zu einem ähnlichen Drucker über eine einzelne Änderung der Port-Umleitung
  • Erweiterte Optionen: Unterstützt Standard-Ports wie Raw und LPR

Überwachung von DruckaufträgenÜberwachung und Berichterfassung von Druckaufträgen

  • Druckauftragsberichte drucken: Festellen, welche Netzwerkdrucker am meisten verwendete werden
  • Druckauftragskosten ermitteln: Tatsächliche Druckkosten mit Nutzungsdaten verbinden
  • Erweiterte Datenpunkte: Datum, Uhrzeit, Drucker, Nutzer, Auftragsname, Manager, Abteilung, Ordner, Computer, Farbe, Graustufe, Duplex und Dokumentname
  • Berichte veröffentlichen: Veröffentlichte Berichte nach Zeitplan an Führungskräfte und Abteilungsleiter senden, um die Drucknutzung gemeinsam zu nutzen und Kosteneinsparungen zu erkennen
  • USB-Unterstützung: Unterstützt die Überwachung von USB-Druckaufträgen und bietet Berichte

SNMP-ÜberwachungSNMP-Überwachung und Warnungen

  • Statusansicht: Zeigt den Online-Status von Druckern einzeln oder für die gesamte Flotte an
  • Statusüberwachung: SNMP-Benachrichtigungen, wie zu wenig Toner, zu wenig Papier, Papierstau, Tür geöffnet und mehr
  • Warnungen senden: E-Mail an IT-Mitarbeiter, um Drucker auf der Grundlage von SNMP-Benachrichtigungen proaktiv zu verwalten und wichtige Drucker funktionsfähig zu halten

Rollenbasierte ZugriffssteuerungRollenbasierte Zugriffssteuerung

  • Verteilte Verwaltung: Druckverwaltungsrollen und Berechtigungen mit optionaler AD- und LDAP-Verzeichnisintegration delegieren
  • Anpassbare Rollen: Mit einer detaillierten Steuerung der Verwaltungsfunktionen vordefinierte IT-Rollen verwenden oder benutzerdefinierte Rollen erstellen
  • Überwachung: Vollständige Verwaltungsprüfung der von Administratoren vorgenommenen Änderungen

Warteschlangenverwaltung

  • Zentrale Warteschlangenverwaltung: Angehaltene Druckaufträge auf den lokalen Workstations des Endbenutzers im gesamten Unternehmen vom zentralen Administratorportal aus identifizieren und löschen
  • Vereinfachung der Verwaltung: Da es keine Druckserver gibt, die Druckerwarteschlangen hosten, ist es einfach, in der Administrationskonsole nach dem Druckernamen zu suchen, um Druckaufträge zu verwalten

Support für Citrix/VMware/VDI-Sitzung

  • Proximity Printing: Drucker werden automatisch bereitgestellt, je nachdem, welches Endpunktgerät eine Verbindung zur Sitzung herstellt, sodass der Endbenutzer die Drucker nutzen kann, die sich in der Nähe befinden. Wenn Benutzer die Verbindung zu einem anderen Endpunkt trennen und wieder herstellen, werden die Drucker automatisch aktualisiert, um sie an den neuen physischen Standort des Endbenutzers anzupassen
  • Self-Service: Aktivierung von Sitzungsnutzern, um gewünschte Drucker schnell zu installieren
  • Druckverwaltung: Alle oben beschriebenen Funktionen werden in Citrix/VMware-Umgebungen unterstützt
  • Druckauftragskomprimierung: Bei der Druckerumleitung werden Druckaufträge komprimiert, bevor sie über WAN-Verbindungen gesendet werden
  • Treiberloses Drucken: Wenn Drucken ohne Treiber gewünscht wird, verwenden Sie den mitgelieferten Universaltreiber
  • Drucker- und Druckertreiberverwaltung: Drucker und Druckertreiber werden auf allen Citrix-Servern und VDI-VMs automatisch verwaltet und aktualisiert
  • Eliminieren von Skripten und GPOs: Die gesamte Druckverwaltung wird ohne komplizierte und zeitaufwendige Skripte oder GPOs und deren erforderlichen Rechte bereitgestellt

Treiberverwaltung

  • Universeller Support: Funktioniert mit allen Druckertreibern und Herstellern
  • Treiberverwaltung: Alle Ihre Druckertreiber zentral in einem einzigen Treiber-Repository verwalten und die Treiberaktualisierungen automatisch auf Endbenutzer-Workstations übertragen lassen
  • Multiplattform: Unterstützung für Windows/Mac/Linux-Endbenutzerarbeitsstationen

Druckertreiber Caching

  • Plug-n-Play: Integration in vorhandene WAN-Caching-Technologien, um das Herunterladen von WAN-Treibern zu vermeiden
  • Treiber-Cache-Unterstützung: Zwischenspeicherung von Treibern an mehreren Standorten, um eingeschränkte WAN-Verbindungen zu unterstützen

Hohe Verfügbarkeit

  • Keine einzelnen Fehlerstellen: Den Druckvorgang unternehmensweit aufrecht erhalten, während WAN-Ausfälle durch native Direct-IP-Funktionen aufgefangen werden
  • Redundanz: Höhere Stabilität für Verwaltungsfunktionen mit aktiver / aktiver hoher Verfügbarkeit bieten

Pull Printing

  • Vereinfachung: Benutzer drucken in einer einzigen globalen Druckerwarteschlange, die einen universellen Druckertreiber verwendet, und geben den Druckauftrag für jeden gewünschten Drucker frei
  • Kosten und Abfall reduzieren: Druckkosten und -abfall durch automatische Löschung von verworfenen Druckaufträgen reduzieren
  • Sicheres Drucken: Benutzer haben die Möglichkeit, sensible Druckaufträge zu speichern, bis sie sich physisch vor dem Drucker befinden, um den Druckauftrag freizugeben
  • Optionen für leichte Freigabe: Dokumente mit einem Ausweis-/Kartenscanner, dem eingebetteten Bedienfeld des Druckers oder mit einem beliebigen Browser freigeben

Mobiles Drucken

  • Nahtlose Integration: Druck von mobilen Geräten in Ihrer Umgebung durch einfache Aktivierung des mobilen Druckers ermöglichen
  • BYOD-Unterstützung: Unterstützung von Gästen und Auftragnehmern auf jedem Gerät, ohne Druckertreiber installieren zu müssen
  • Flexible Mobil-Optionen: Native Druckfunktionen in iOS und Android oder auf einem beliebiges Gerät mit Funktionen für Druck via E-Mail verwenden
Starten Sie Ihre KOSTENLOSE Testversion
Fragen? Bitte rufen Sie an: +49 (6122) 7783900
pdfDas White Paper Druck-Server eliminieren herunterladen
Your browser is not supported.

This website will not run properly on this browser. To use the site, update to one of these modern browsers:

Continue to site