English | German | French
Drucksicherheit und Abfallreduzierung sind wichtig. Jedes Jahr sitzen Millionen von Dokumenten verlassen auf Druckern, bestimmt für neugierige Augen oder den Mülleimer. Wenn sie empfindliche oder vertrauliche Informationen enthalten, ist dies für Organisationen ein großes Sicherheitsrisiko.
Die Pull Printing-Lösung von PrinterLogic bietet eine Vielzahl von Druckoptionen für Endbenutzer, senkt die Kosten und verhindert, dass wertvolle Informationen das Unternehmen verlassen. Die Lösung ist ideal für Unternehmen mit Mitarbeitern, die an mehreren Standorten arbeiten, gemeinsame Terminals verwenden, virtuelle Desktops einsetzen oder einfach eine simplere und sicherere Methode zum Drucken auf einem beliebigen Drucker im Netzwerk wünschen.

Pull/Follow Printing

Pull Printing (Follow-Me Printing) ermöglicht Benutzern das Senden von Druckaufträgen über einen universellen Druckertreiber und gibt ihnen die Möglichkeit, den Auftrag auf einem beliebigen Pull Printing-fähigen Drucker abzurufen. Doppelte Druckaufträge werden minimiert. Kunden von PrinterLogic haben mit dieser Methode eine Reduzierung des Verbrauchs von Abfällen um bis zu 30 Prozent gemeldet.


Pull-Printing-Architektur

Pull Printing Sicherheit

Das Pull-Printing-Modul von PrinterLogic bietet eine kostengünstige, sichere Druckoption, bei der der Benutzer vor dem Freigeben eines Druckauftrags direkt am Drucker sein muss. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Benutzer sich am Drucker authentifizieren können:

Ausweisscanner-KarteAusweis-/Kartenleser-Freigabe

Wenn Drucker mit einem Ausweis- oder Kartenleser ausgestattet sind, kann sich der Endbenutzer am Drucker mit seinem Mitarbeiterausweis oder einer CAC/PIV-Karte authentifizieren. Bei Druckern ohne integriertes Bedienfeld kann ein netzwerkfähiger Kartenleser verwendet werden, um alle Druckaufträge des Benutzers freizugeben.

Serverloses CAC-PIV-FlussdiagrammServerloses CAC/PIV-Drucken

Das Multi-Faktor-Authentifizierungssystem von PrinterLogic ist HSPD-12-kompatibel. Es ermöglicht die Freigabe der CAC/PIV-Chipkarte auf jedem vorhandenen Drucker, ohne dass eine teure Druckserver-Infrastruktur erforderlich ist. Dokumente werden digital signiert, um sicherzustellen, dass sie nicht zurückgewiesen werden.

Einzelner Auftrag ausgewähltFreigabe über das integrierte Bedienfeld

Das PrinterLogic-Bedienfeld kann direkt auf einem Drucker installiert werden. Auf diese Weise können Benutzer sich über das Active Directory-Login oder eine Benutzer-ID und eine numerische PIN am Druckerbedienfeld des Druckers anmelden und ihre Druckaufträge freigeben. Diese Methoden erfordern keine zusätzliche Hardware für unterstützte Geräte. Je nach Freigabemethode unterstützt PrinterLogic die meisten Druckermodelle.

Browser-FreigabetasteBrowserbasierte Freigabe

Jedes Gerät mit Browser kann auf die Web-App von PrinterLogic zugreifen, um Druckaufträge freizugeben. Ein dedizierter Browser in einem Kiosk in der Nähe des zugehörigen Druckers kann ebenfalls verwendet werden, sogar für einfache Drucker ohne Bedienfeld.


Mit PrinterLogic können Sie alle Funktionen ersetzen, die von Druckservern bereitgestellt wurden, und viele neue Funktionen hinzufügen, die die Druckverwaltung und -bereitstellung vereinfachen, Kosten reduzieren und Benutzern die Möglichkeit geben, Drucker ohne Hilfe des Helpdesks selbst zu installieren.


Starten Sie Ihre KOSTENLOSE Testversion
Fragen? Bitte rufen Sie an: +49 (6122) 7783900
pdfDas White Paper Druckfreigabe herunterladen
Your browser is not supported.

This website will not run properly on this browser. To use the site, update to one of these modern browsers:

Continue to site